Teleskoplader
Typ
Dieci Apollo 25.6
Funkrufname:
Florentine Buchloe 39/1
Baujahr:
2011
Besatzung:
1 Personen
Fahrgestell:
Ziegler Flurfördertechnik
Aufbau:
Ziegler Flurfördertechnik

Weitere Informationen:

Ende Oktober 2011 beschaffte die Feuerwehr Buchloe einen Teleskoplader. Dieses allradbetriebene Fahrzeug wird sowohl als Einsatzfahrzeug als auch als Logistikfahrzeug zur Bestückung des Hochregallagers in der Kalthalle eingesetzt.

Gefahrgutunfälle: Mit der Atemschutzflasche, die sich fest eingebaut hinter dem Fahrersitz befindet, kann der Teleskoplader umluftunabhängig auch im Gefahrenbereich betrieben werden.

Unwetter: Mit der Hebebühne (max. Höhe 5,78 Meter) können abgeknickte Äste oder andere Sturmschäden beseitigt werden.

Kranfunktion: Der Teleskoparm trägt bei maximaler Ausladung von 3,25 Meter 800 kg, bei minimaler Ausladung 2,5 Tonnen und ist somit bei diversen Unfällen neben der Drehleiter als Kran einsetzbar.

Sonstiges: Für die Kalthalle ist der Teleskoplader als Logistikfahrzeug vorgesehen.
Bei Großbränden kann mit dem Teleskoplader, dank des Allradbetriebs, nah an das Brandobjekt herangefahren werden um eventuelle Glutnester freilegen zu können.

Aufsätze:

Gabel: Der Gabelaufsatz ist universel einsaetzbar, bspw. zum Transport von Paletten oder zum Anhängen von Gerätschaften.

Mannkorb: Mit dem Korbaufsatz können z.B. Sturmschäden beseitigt oder Tiere gerettet werden.

Schaufel: Die Schaufel wird Arbeitseinsätzen aller Art eingesetzt.