Rüstwagen (RW 2)
Typ
Rüstwagen (RW 2)
Funkrufname:
Florian Buchloe 61/1
Baujahr:
1996
Besatzung:
3 Personen
Fahrgestell:
MAN 12.222
Aufbau:
Ziegler

Name: Der Name Rüstwagen deutet bereits auf das klare Aufgabengebiet dieses Fahrzeuges hin, nämlich die technische Hilfeleistung. Die 2 steht für die Fahrzeuggröße.

Verkehrsunfälle: Der Rüstwagen ist das dritte Fahrzeug, das bei einem Verkehrsunfall ausrückt. Er führt alle wichtigen Geräte für derartige Unfälle mit (Rüstsatz, Unterbaumaterial, Auffangwannen für auslaufende Betriebsstoffe).

Gefahrgutunfälle: Auch für Unfälle mit gefählichen Stoffen ist der Rüstwagen ausgestattet (Gasmessgerät, Chemikalienschutzanzüge, Belüftungsgeräte, Leckdichtkissen).

Technische Hilfeleistungen: Der RW 2 ist auch für kleinere technische Hilfeleistungen konzipiert. Zum Beispiel für Ölspuren, Sturmschäden oder Patientenrettung.