Mehrzweckfahrzeug (MZF)
Typ:
Mehrzweckfahrzeug (MZF)
Funkrufname:
Florian Buchloe 11/1
Baujahr:
2008
Besatzung:
7 Personen
Fahrgestell:
VW Crafter
Aufbau:
Furtner & Ammer

Weitere Informationen:

Am 30.04.2008 wurde der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Buchloe ein neues MZF vom Aufbauhersteller Furtner&Ammer in Landau an der Isar übergeben.
Als Fahrgestell dient ein VW Crafter mit 136 PS und 3,5 to zulässiges Gesamtgewicht. Für mehr Zugkraft anstatt Endgeschwindigkeit wurde die kleinste Getriebeübersetzung eingebaut.

Name: Ein Mehrzweckfahrzeug (MZF) hat, wie der Name sagt mehrere Aufgaben. Zum einen dient es zum Transport von Personal und kleinerem Material in Einsätzen und dem täglichen Betrieb. Ebenso ist gerade in der FF Buchloe eine Hauptaufgabe des Fahrzeugs die Einsatzleitung bei grösseren Schadenslagen. Das MZF wird auch als Dienstfahrzeug vom Gerätewart und bei anderen offiziellen Angelegenheiten genutzt.

Einsatzleitung: Bei allen größeren Einsätzen wird zentral am MZF die Einsatzleitung eingerichtet. Sie ist die Schnittstelle zwischen allen beteiligten Organisationen. Dafür eignet sich das neue MZF besonders gut, da die Besatzung jederzeit multimedial Informationen, Material und Personal anfordern kann. So kann die Einsatzstelle leicht organisiert und verwaltet werden. Zur gut sichtbaren Kennzeichnung dient eine grüne Blitzleuchte.

Transport: Bei den verschiedenen Einsatzarten ist es nötig Material, wie zum Beispiel Atemschutzflaschen zu transportieren. Ebenso wird bei länger andauernden Einsätzen Personal befördert. Neben dem TLF mit Anhänger kann hierzu das MZF mit sieben Sitzplätzen und einigem Stauraum eingesetzt werden.

Dienstfahrzeug: Bei auswärtigen Veranstaltungen, zum Beispiel Kommandantentreffen, Atemschutzübungsstrecke oder Jugendveranstaltungen dient das MZF als Dienstfahrzeug.