Brandmeldeanlage

Die Alarmierung erfolgte aufgrund der Betätigung eines Druckknopfmelders. Bei der Erkundung konnte weder Feuer noch Rauch festgestellt werden. Der Einsatz wurde nach ca. einer halben Stunde ohne Feststellung abgeschlossen.

Brand Lagerhalle

Am 22.04.24 gegen 21:56 Uhr wurden die Feuerwehren Amberg, Bad Wörishofen, Buchloe, Türkheim und Wiedergeltingen zu einem gemeldeten Lagerhallenbrand in einem Recyclingbetrieb alarmiert. Entgegen der Alarmmeldung wurde vor Ort ein brennender Schrottcontainer im Freien vorgefunden. Die Brandbekämpfung wurde durch die

Tragehilfe für Rettungsdienst

Im Zuge einer Tragehilfe stellte sich die Situation vor Ort so dar, dass ein Patient mit der Drehleiter aus dem ersten Obergeschoss abgeleitert werden musste. Auf Erdgleiche wurde er abschließend wieder dem Rettungsdienst übergeben.

Rauchentwicklung im Gebäude

In der Nacht vom 7. auf den 8. April 2024 geriet ein gewerblich genutztes Nebengebäude in Holzhausen in Brand. Das Feuer war augenscheinlich im Bereich einer Heizungsanlage ausgebrochen und hatte bereits einen Straßenzug um die Einsatzstelle deutlich vernebelt. Beim Eintreffen

Brand am Gebäude

Ein Kleinbrand in Gebäudenähe sorgte am Mittag des 05. April 2024 zu einem Alarm für die Feuerwehr Buchloe. Aufmerksame Passanten und die Polizei hatten beim Eintreffen bereits mehrere Meter brennende Hecke ablöschen können. Ein HLF der Buchloer Wehr übernahm die

Person droht zu springen

Glücklicherweise konnte ein Sprung verhindert werden. Die Feuerwehr Buchloe stand mit 3 Fahrzeugen in Bereitstellung, musste aber nicht direkt eingreifen.

Brand Lagerhalle

Am Mittwochabend, den 27.03.2024 gegen 20:10 Uhr löste die Brandmeldeanlage einer Wiedergeltinger Recycling-Firma aus. Die alarmierten Feuerwehren meldeten der Integrierten Leitstelle Donau-Iller zurück, dass sich vor Ort eine Lagerhalle im Vollbrand befinde. Die Flammen seien dabei, auf den Dachstuhl mit

Patientenrettung über Drehleiter

Bei diesem Einsatz wurde ein Person mithilfe der Drehleiter auf Erdgleiche verbracht und dort dem Rettungsdienst zur weiteren Behandlung übergeben.

Brand Keller

Am 25. Februar 2024 wurde die Feuerwehr Buchloe zusammen mit fünf weiteren Feuerwehren um 13:51 Uhr durch die Integrierte Leitstelle Allgäu zu einem Kellerbrand nach Weicht alarmiert. Vor Ort wurde eine Rauchentwicklung im Keller festgestellt. Diese konnte durch die bereits

Wohnung öffnen akut

Bei dieser eiligen Wohnungsöffnung ergab sich vor Ort eine schnelle Zugangsmöglichkeit, sodass die hilfebedürftige Person umgehend medizinisch versorgt werden konnte. Dank genauer Erkundung durch den Einsatzleiter war im Nachgang auch keine Reparatur im Objekt notwendig.