Patientenrettung über Drehleiter

In den frühen Morgenstunden des 24. Mai 2024 forderte der Rettungsdienst die Unterstützung der Feuerwehr Buchloe mittels Drehleiter an. Zur schonenden Beförderung eines Patienten aus dem Gebäude wurde der Rettungskorb vorbereitet und die erkrankte Person in Absprache mit dem Notarzt

Brandmeldeanlage

Bei der Erkundung durch die Feuerwehr konnten weder Rauch noch Feuer festgestellt werden. Die Anlage wurde zurückgestellt, bevor die alarmierten Kräfte wieder einrückten.

Wohnung öffnen

Eine brennende Kerze hinter einer zugefallenen Wohnungstür war der Grund für eine Alarmierung der Feuerwehr Buchloe in die Bürgermeister-Strauß-Straße. Vor Ort konnte schnell Entwarnung gegeben und der Bewohnerin wieder Zugang verschafft werden.

Brand am Gebäude

In der Mainacht wurden die Feuerwehren Dillishausen, Lamerdingen und Buchloe zu einem „Brand 3 – Brand am Gebäude“ alarmiert. Schon auf der Anfahrt durch Dillishausen war der Feuerschein eines brennenden Carports in der Amberger Straße sichtbar. Auch der untergestellte PKW

Brand am Gebäude

Bei unserem Eintreffen war die örtliche Feuerwehr Amberg gerade dabei, den gemeldeten Heckenbrand nachzulöschen. Nach kurzer Absprache konnten wir den Leitstellenbereich der ILS Donau-Iller wieder verlassen.

Brandmeldeanlage

Im Rahmen von Bauarbeiten kam es zu einer Rauchentwicklung, welche durch die automatische Brandmeldeanlage detektiert wurde. Ein Eingreifen der Feuerwehr war nicht erforderlich. Die Anlage wurde dem Betreiber übergeben.

Brandmeldeanlage

Die Alarmierung erfolgte aufgrund der Betätigung eines Druckknopfmelders. Bei der Erkundung konnte weder Feuer noch Rauch festgestellt werden. Der Einsatz wurde nach ca. einer halben Stunde ohne Feststellung abgeschlossen.

Brand Lagerhalle

Am 22.04.24 gegen 21:56 Uhr wurden die Feuerwehren Amberg, Bad Wörishofen, Buchloe, Türkheim und Wiedergeltingen zu einem gemeldeten Lagerhallenbrand in einem Recyclingbetrieb alarmiert. Entgegen der Alarmmeldung wurde vor Ort ein brennender Schrottcontainer im Freien vorgefunden. Die Brandbekämpfung wurde durch die

Tragehilfe für Rettungsdienst

Im Zuge einer Tragehilfe stellte sich die Situation vor Ort so dar, dass ein Patient mit der Drehleiter aus dem ersten Obergeschoss abgeleitert werden musste. Auf Erdgleiche wurde er abschließend wieder dem Rettungsdienst übergeben.

Rauchentwicklung im Gebäude

In der Nacht vom 7. auf den 8. April 2024 geriet ein gewerblich genutztes Nebengebäude in Holzhausen in Brand. Das Feuer war augenscheinlich im Bereich einer Heizungsanlage ausgebrochen und hatte bereits einen Straßenzug um die Einsatzstelle deutlich vernebelt. Beim Eintreffen