Datum: 21. Februar 2020 
Alarmzeit: 16:48 Uhr 
Alarmierungsart: Führung, Gesamtalarm 
Dauer: 2 Stunden 57 Minuten 
Art: THL 
Einsatzort: A96, Fahrtrichtung München 
Fahrzeuge: MZF, LF 16/12, HLF 16/12, LF 20-KatS, VSA, RW 2 
Weitere Kräfte: KBM OAL UK1 Nord, Kreisbrandinspektion Landsberg am Lech, SEG Transport BRK Landsberg am Lech, THW Fürstenfeldbruck, THW Landsberg am Lech 


Einsatzbericht:

Am 21.02.2020 wurde die Feuerwehr Buchloe auf die A96 zu einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen alarmiert. Vor Ort bestätigte sich die gemeldete Lage, glücklicherweise waren keine Personen eingeklemmt. Die Feuerwehr leitete zunächst den Verkehr an der Unfallstelle vorbei und richtete später eine Vollsperrung der BAB ein, reinigte die Fahrbahn und unterstützte den Rettungsdienst. Zudem stellte die Feuerwehr bis zum Eintreffen des Abschleppdienstes den Brandschutz sicher. Auch der Rettungsdienst war mit einem Großaufgebot vor Ort. Gegen 19:45 konnte die Vollsperrung aufgelöst werden und alle Einsatzkräfte wieder in das Gerätehaus einrücken.

Verkehrsunfall mit mehreren PKW