Datum: 16. September 2022 um 17:35
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Dauer: 2 Stunden 40 Minuten
Einsatzart: THL
Einsatzort: A96, Fahrtrichtung München
Einsatzleiter: KBM Nord UK1
Fahrzeuge: MZF, MTW, LF 16/12, HLF 16/12, LF 20-KatS, VSA, RW 2
Weitere Kräfte: Christoph 17, KBM Nord UK1, Wasserwacht Buchloe


Einsatzbericht:

Nach einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen kam es auf der A96 in Fahrtrichtung München zu einem längeren Rückstau. Eine Vollsperrung war für eine erste Absicherung der Einsatzstelle und Unfallaufnahme unvermeidlich. Im Verlauf des Einsatzes durchsuchte die hinzualarmierte Kriminalpolizei nach einem Verdachtsfall einige Unfallbeteiligte und deren Fahrzeug. Der Polizeieinsatz hatte mehrere Festnahmen zur Folge.

Bericht vom Landsberger Tagblatt
Bericht von der Münchner Merkur

Schwerer Verkehrsunfall