Überdruckbelüftung:

Die Überdruckbelüftung wurde in den USA entwickelt und kam vor etwa 10 Jahren nach Europa.
Die Feuerwehr Buchloe erhiehlt ihren ersten Lufter “Typhoon” von “Hale” Mitte der 90er. Mit diesen Geräten erzeugt man einen Überdruck in Gebäuden und drückt so Rauch und Hitze durch ein geöffnetes Fenster nach draußen. So wird die Arbeit von Atemschutztrupps um ein vielfaches erleichtert.